Entmutigung und was dagegen tun

Nach-vorn-langsam-Edvin-Ramic

Das Leben ist eine grosse Herausforderung. Oder, noch besser, eine endlose Reihe von Herausforderungen. Damit ist es schwer, stressig und fordert immer etwas von uns. Und das zu Recht. Jeder Herausforderung zu meistern würde natürlich dämlich zu erwarten. Eigentlich verlieren wir im Leben viel häufiger als gewinnen. Das Leben ist so gestaltet. Und zu Recht so.

Was wir damit machen sollten ist „keep pushing forward“. Das ist alles. Das ist das Leben. „Keep pushing forward“. Was immer passiert zu uns – gut oder schlecht – wir müssen mit unserem Leben nach vorn drängen. Nicht nur weiter gehen, sondern vorschieben. Oder als Ueli Steck, der beste Alpinist der Welt sagt: „Ziel ist Fortschnitte in Ihrem Leben zu haben / wollen“. Besser zu sein. Im irgendwelchem Bereich unseres Lebens. Das konnte natürlich knackig schwer sein. Schwere Zeiten werden unbedingt kommen, wenn jeder Held niedergeschlagen wird. Wir sind nämlich keine Roboter; Absagen, Enttäuschungen und Verluste nehmen uns den Mut, Optimismus und Motivation weg. Plötzlich haben wir keinen Bock aus dem Bett aufzustehen, geschweige denn „keep pushing forward“ Einstellung zu haben. Solche Gefühle und Umstände sollten wir so schnell wie möglich loswerden. Das ist natürlich nicht einfach, aber zum Glück gibt es Stimmungsverbesserungstechnicken die uns helfen gute Laune zurück zu bekommen. Jeder Mensch hat seine, hier sind aber ein paar von meinen Techniken.

Das Leben ist so gestaltet. Und zu Recht so.

1. Sport

Hauptsache ist negative Energie loszuwerden. Und ein bisschen körperliche Bewegung, Schwitzen und Keuchen helfen viel dazu. Erstens denken wir weniger an Absage; und zweitens tun wir was Gutes für unseren Körper. Frisches Luft, Sonnenschein oder Regen, die Kälte oder Wärme, Wind auf unserem Gesicht und Anstrengung helfen dazu, dass wir uns ein bisschen mehr lebendig fühlen. Ausserdem Bewegung setzt Endorphine und BDNF Proteine in unserem Gehirn frei, was verursacht, dass wir uns mehr wohl fühlen. Danach folgt Duschen und da gibt’s wirklich nicht besseres als wenn man sich frisch, duftend mit leichten Muskelkater und eine Tasse warmen Tee entspannt.

2. Menschen Treffen

Eine von besten Metoden für Stimmung Verbesserung ist in guter Gesselschaft zu sein. Je mehrere Personen, desto besser. Im Gesellschaft von 6 Personen z.B. sind mindestens zwei wirklich gut gelaunt. Und diese gute Laune verbreitet sich immer auf andere Leute. Mit so viele Personen gibt es immer etwas über was man reden konnte. Einer hat einen guten Film geschaut, anderer hat etwas interessantes erlebt, der dritte hat eine lustige Geschichte zu erzählen, usw. Verschiedene Leute haben auch verschiedene Erfahrungen im verschiedenen Lebensgebiete und man kann immer etwas neues lernen, eine gute Idee bekommen oder Lösung für seinen Problem herausfinden, usw. Auch du kannst jemandem etwas beibringen, einen Rat geben oder nützliches Info zuteilen. Drei Sachen tut ihr mit solch eine Unterhaltung: Ihr bekommt gute Laune zurück, weil jemand konnte euch Ermutigen oder mit seine Geschichte wieder motivieren und begeistern. Ihr herausfindet neue Art und Weise für Lösung ihres Problems; oder ihr helft jemandem zu Gleichem, was immer gut tut. Jedes Mal wenn ich von solch eine Geselligkeit zurück nach Hause kam, fühlte ich mich viel besser und ich empfehle das zu jedem der sich momentan entmutigt fühlt.

Ziel ist Fortschnitte in Ihrem Leben zu haben / wollen

Ist es ihr schwer solch eine Gesellschaft zu finden? Heutzutage ist das ist kein Wunder. Über diese Thema schreibe ich bald einen Beitrag und erkläre alles darüber.

 

3. Aufräumen

Die einfachste Methode für fast instant Launeverbesserung. Ja, Aufräumen!

Ihr braucht nirgendwo zu gehen, ihr müsst auf niemanden warten und sich für Termine anpassen. Ihr könnt es sofort machen und ihr habt schon alles was ihr dafür braucht.

Ja, ja. Alles in Ordnung. Aber warum Aufräumen? Das ist doch langweilig, denkt ihr.

Der Ziel ist nicht aufzuräumen, sondern Mehrwert in ihrem Leben zu erschaffen. Etwas nützliches für euch zu machen. Ihre Gesundheit, Fähigkeiten und Stärke zu nutzen und etwas in ihrem Leben zu verbessern, schöner zu machen, vorzurücken. Damit erfährt man Erfolgserlebnis und das tut unserer Laune immer gut. Wenn ihr die andere zwei Beispiele nachschaut, werdet ihr bemerken, dass es um gleiche Sache geht. Beim Sport tut ihr etwas Gutes für ihren Körper und indirekt auch für ihren Geist. Beim Geselligkeit sammelt ihr Informationen, Ideen und diskutiert über neue Lösungen. Damit seid Ihr auch in der Lage jemanden zu helfen, was unbedingt zu bessere Laune hilft. Und so ist es auch mit Aufräumen. Was einmal schmutzig war, ist jetzt sauber, geordnet und schön. Vorstellen sie sich:

  • Spülen sie zuerst das Geschirr
  • Dann ist Staubsaugen dran
  • Aussuchen und Werfen sie doch schon die alte Klamotte weg oder geben sie sie jemanden
  • Kaufen sie schon eine neue Glühbirne für ihr Schlafzimmer
  • Die übrige Sachen legen schon seit zwei Monate im Regal. Bringen sie die endlich mal zum Keller.
  • Ziehen sie die Schraube von Fach im Regal und von Schublade im Schreibtisch zu. Die Schraube sind schon seit Ewig losgedreht.
  • Nehmen sie den Müll raus.
  • Wenn ihr schon dabei sind, könnten sie Gleiche mit dem Auto machen.
Fortschritt

Nach Forn… Immer nach Forn

 

Damit aufräumt ihr nicht nur Ihre Wohnung, sondern bekommt ihr auch ihren Kopf frei.Und nach 4 oder 5 Stunden harten Arbeit gibt es wirklich nichts gemütliches als im aufgeräumte Wohnung in Couch mit eine Tasse Cappuccino zu sitzen und sich für Entspannung vorbereiten.

4. Entspannen: Movies

Filme sind immer umfassend (immersive?!) jedoch Ziel ist nicht unsere Probleme zu vergessen, sondern unsere Laune zu verbessern. Also, wählen sie die Filme, die eine positive Nachricht beitragen, Optimismus erhöhen und sie motivieren aus. Irgendwelche todernste Dramas kommen damit nicht in Frage. Auch bei Komödien sollte man vorsichtig sein. Viele davon haben solch einen dämlichen und geschmacklosen Humor, so dass ihr beim Schauen nur augenrollen werdet. Das macht nichts Gutes für unsere Laune. Ein super Film wäre zum Beispiel The Intouchables.

Hinweise zur Stimmungsverbesserungstechniken

Was immer noch ihr macht, eine Sache finde ich wirklich wichtig. Ihr solltet euch entspannen erst nachdem ihr etwas nützliches gemacht habt. Nur zu entspannen tut nicht genug um unsere Laune zu verbessern. Wir müssen zuerst etwas aktives machen, so dass wir Fortschritte in irgendwelchen Bereich unseres Lebens machen. Wir bekommen Erfolgserlebnis und Entspannung kommt wie eine Belohnung für harte Arbeit. Aus diesem Grund haben wir das Gefühl, dass wir es wirklich verdient haben. Deswegen würdigen wir es und auch geniessen wir es eine Menge mehr. Und ja, wir fühlen uns damit auch mehr wohl.

Habt ihr auch irgendwelche Stimmungsverbesserungstechniken? Teilen sie doch mit!

Leave a Reply

Your email address will not be published.